Wochen-Preview: 29. Mai - 4. Juni 2017

Konzerte und Termine der premiertone-Künstler

 

Mit einem echten Highlight starten wir in die neue Woche-Preview: Sunhae Im singt am 1. und 2. Juni die Sopran-Partie in der Produktion “La Fura dels Baus: Haydns Schöpfung”. Bei den beiden Konzerten im Rahmen der Ludwigsburger Schlossfestspiele sind neben Sunhae Im auch Martin Mitterrutzner (Tenor) und Daniel Schmutzhard (Bariton) zu hören, ebenso der Kammerchor accentus und das Insula Orchestra. Die musikalische Leitung hat die Dirigentin Laurence Equilbey.

 

Eine weitere Premiere findet am Staatstheater Mainz unter der Leitung von Hermann Bäumer statt: In dem Hörtheater “Tamáss” wird hier am 3. Juni in musikalischen und szenischen Collagen nach künstlerischen und kulturellen Identitäten gefragt. Und auch in Berlin stehen unbekannte Werke auf dem Programm: Die Berliner Philharmoniker mit Michael Hasel spielen am 31. Mai sowie am 2. und 3. Juni die “Powder Her Face Suite” von Thomas Adès (Uraufführung der komplettierten Fassung) sowie den lange verschollen geglaubten “Chant funèbre” von Igor Strawinsky (deutsche Erstaufführung).

 

Neben all diesen Premieren gibt es in dieser Woche auch ein CD-Release zu feiern: Marianna Shirinyan hat gemeinsam mit Guro Kleven Hagen ein Album veröffentlicht. Das Release-Konzert findet am 30. Mai in Bergen (Norwegen) im Rahmen des Bergen International Festivals statt, bei dem die Pianistin am 29. Mai zudem mit einem Kammermusik-Konzert zu hören ist.

 

Auch wer das Trio Gaspard mit Jonian-Ilias Kadesha und Nicholas Rimmer live erleben möchte, muss in dieser Woche weit reisen: Das Ensemble ist am 1. Juni beim Kammermusikfestival Mantua zu Gast. Überhaupt sind viele premiertone-Künstler unterwegs: Der Pianist Joseph-Maurice Weder tritt am 2. und 3. Juni in Basel bzw. Zürich auf, auf dem Programm steht das Klavierkonzert Nr. 2 von Frédéric Chopin. Gleich zwei premiertone-Künstler brechen zudem zu einer Japan-Tournee auf: Joanna Sachryn konzertiert dort mit dem Wiener Cello Ensemble 5+1, die Fagottistin Sophie Dartigalongue ist bei Recitals, einem Solo-Konzert sowie zwei Meisterklassen zu erleben.

 

Immerhin zwei Kammermusik-Konzerte finden aber auch in Deutschland statt: Beim Mozartfest Würzburg ist am 4. Juni Thorsten Johanns mit dem Trio d’anches zu hören, hier stehen Werke von Mozart, Schulhoff, Beethoven und Huguenin auf dem Programm. Und schließlich findet in München am 31. Mai ein Kammermusik-Konzert mit Nils Mönkemeyer statt. Das gleiche Programm mit Werken von Dvořák und Tschaikowsky wird am 2. Juni auch in Basel aufgeführt.

 

Wettbewerbe

 

Am 1. Juni startet die Anmeldung für den 46. Bundeswettbewerb Gesang Berlin (Musical&Chanson). Die Finalrunden finden vom 27. November bis 1. Dezember in Berlin statt, und es gibt jede Menge verschiedener Preise und Engagements zu gewinnen. Die Anmeldefrist endet am 1. September.