''Einer der aufregendsten Kammermusik-CDs des Jahres'' (WDR3 TonArt)

Die neue CD von Jonian-Ilias Kadesha und Nicholas Rimmer wird von der Presse mit begeisterten Kritiken aufgenommen. So lobte etwa Harald Eggebrecht in der Süddeutschen Zeitung die "sofort wirkende Originalität dieses ungewöhnlichen Musikers", zudem empfahlen sowohl BR-Klassik ("packend und impulsiv [...] großes musikalisches Erzählvermögen") als auch SWR2 ("minutiös umgesetzt") das Album in ihren "CD-Tipps".
Auch WDR3 TonArt empfahl es als CD der Woche und Klassik.com schreibt: "Ihre Sichtweise auf diese drei Komponistenpersönlichkeiten überzeugt auf ganzer Linie – spannungsreich und energiegeladen kommt dieses Debüt-Album daher und setzt ein fulminantes Ausrufezeichen."